4m-Band in der Schweiz ab 1. Jan. 2023 freigegeben

Version française: Libéralisation de la bande 4m en Suisse dès le 1er janvier 2023 Versione italiana: La... Der Beitrag 4m-Band in der Schweiz ab 1. Jan. 2023 freigegeben erschien zuerst auf .

Dezember 27, 2022 - 20:09
Dezember 27, 2022 - 20:15
 0  17
4m-Band in der Schweiz ab 1. Jan. 2023 freigegeben

Version française: Libéralisation de la bande 4m en Suisse dès le 1er janvier 2023
Versione italiana: La banda di 4 metri verrà rilasciata in Svizzera a partire dal 1° gennaio 2023

4m-Band in der Schweiz ab 1. Jan. 2023 freigegeben

Die USKA konnte nach längeren Verhandlungen mit dem BAKOM eine Freigabe des 4m-Bandes erreichen. Die Zulassung gilt ab 1. Jan 2023.  Es gelten die folgenden Betriebsbedingungen:

  • Die Nutzung des Bands ist nur den Funkamateuren mit HB9-er Zulassungen erlaubt.
  • Frequenzbereich: 70.0000 MHz bis 70.0375 und 70.1125 bis 70.5000 MHz.
    Im Bereich von 70.0375 bis 70.1125 MHz ist jegliche Aussendung verboten.
  • Die maximale Leistung beträgt 25 Watt E.R.P.
  • Es sind alle gängigen Modulationsarten erlaubt. Es wird die Nutzung gemäss dem IARU Bandplan nahegelegt.
  • Das Band soll für direkte Verbindungen genutzt werden. Unbediente Stationen wie Relais und Echolink Gateways sind nicht erlaubt.
  • Fernbediente Stationen benötigen eine Meldung an das BAKOM.

Die USKA wünscht allen 4m-Ethusiasten viel Erfolg bei der Erkundung des neuen 4m-Bandes.

Bernard Wehrli, HB9ALH

Verbindungsmann BAKOM

Link: VHF Bandplan IARU R1
Link: Frequenzen und Bandpläne

Der Beitrag 4m-Band in der Schweiz ab 1. Jan. 2023 freigegeben erschien zuerst auf .

Was ist Ihre Reaktion?

like

dislike

love

funny

angry

sad

wow

uska.ch Dieses Benutzerkonto wird von einem RSS-Bot verwendet. Der Bot sucht automatisiert nach passenden Inhalten auf verschiedenen Webseiten. Wir übernehmen keine Haftung für automatisierte Accounts. Bei einem Verstoß gegen geltendes Recht nehmen Sie bitte umgehend Kontakt über das Kontaktformular mit uns auf. Vielen Dank.