Deutschlandfunk-Podcast zu Powerline...

Der Deutschlandfunk hat am 23. Juli 2015 im Rahmen seiner "Verbrauchertips" einen Podcast zum Thema "Powerline" erstellt. In dem knapp dreiminütigen Audio-Beitrag wird kurz die Wirkungsweise von Powerline beschrieben. Die Technik - so heißt es in dem Podcast - funktioniere in der Regel zuverlässig. Es könne allerdings vorkommen, dass hauseigene Geräte, die Störimpulse auf der Stromleitung verursachen, die Datenübertragung beeinflussen.

Deutschlandfunk-Podcast zu Powerline...

Der Deutschlandfunk hat am 23. Juli 2015 im Rahmen seiner "Verbrauchertips" einen Podcast zum Thema "Powerline" erstellt.

In dem knapp dreiminütigen Audio-Beitrag wird kurz die Wirkungsweise von Powerline beschrieben. Die Technik - so heißt es in dem Podcast - funktioniere in der Regel zuverlässig. Es könne allerdings vorkommen, dass hauseigene Geräte, die Störimpulse auf der Stromleitung verursachen, die Datenübertragung beeinflussen.

Zum Problem von Funkstörungen durch Powerline-Geräte heißt in dem Podcast (Zitat):

"In der Vergangenheit gab es manchmal Probleme, weil Powerline-Geräte den Amateurfunk gestört haben. Dann kann die Bundesnetzagentur eine Abschaltung verlangen. Das ist aber die absolute Ausnahme." (Zitatende)

Dennoch - so das Resümee der Podcast-Macher - sei Powerline "eine sinnvolle und preiswerte Alternative zur Verkabelung in den eigenen vier Wänden".

Der Podcast kann (zeitlich befristet) in der ARD-Mediathek unter http://tinyurl.com/qekxqrg angehört bzw. heruntergeladen werden.

- wolf -

© FM-FUNKMAGAZIN
www.funkmagazin.de

Dieser Beitrag darf ungekürzt und mit Quellenangabe in nichtgewerbliche Medien (z.B. CB-Clubzeitungen, CB-Rundsprüche, CB-Packet-Radio) übernommen werden.