Weltamateurfunktag: Ein Jahrhundert der Verbindungen

Am 18. April feiern Freunde des Amateurfunks den World Amateur Radio Day (WARD). Er erinnert an die Gründung des internationalen Amateurfunkverbandes „Amateur Radio Union (IARU)“. Zahlreiche Veranstaltungen weltweit werden anlässlich des Jubiläumstages organisiert – darunter viele in Deutschland. Am Weltamateurfunktag sind alle Funkamateure eingeladen, durch ihr Tun der Öffentlichkeit den Wert des Amateurfunks und insbesondere … „Weltamateurfunktag: Ein Jahrhundert der Verbindungen“ weiterlesen

April 15, 2024 - 00:00
 0  46
Weltamateurfunktag: Ein Jahrhundert der Verbindungen

Am 18. April feiern Freunde des Amateurfunks den World Amateur Radio Day (WARD). Er erinnert an die Gründung des internationalen Amateurfunkverbandes „Amateur Radio Union (IARU)“. Zahlreiche Veranstaltungen weltweit werden anlässlich des Jubiläumstages organisiert – darunter viele in Deutschland.

Am Weltamateurfunktag sind alle Funkamateure eingeladen, durch ihr Tun der Öffentlichkeit den Wert des Amateurfunks und insbesondere den Aspekt der Völkerverständigung zu vermitteln – unter dem Hashtag #WorldAmateurRadioDay sind die Aktivitäten auf den gängigen Social-Media-Plattformen wie X und Facebook zu finden.

Weitere Informationen zum Weltamateurfunktag finden sich unter http://www.arrl.org/world-amateur-radio-day sowie https://www.iaru.org/on-the-air/world-amateur-radio-day.

Die IARU wurde am 18. April 1925 in Paris gegründet und wird 2025 ihr hundertjähriges Bestehen feiern. Der Mitbegründer der American Radio Relay League (ARRL), Hiram Percy Maxim, war der erste Präsident der Organisation.

Quelle: DARC e.V

Was ist Ihre Reaktion?

like

dislike

love

funny

angry

sad

wow

darc-e39.org Dieses Benutzerkonto wird von einem RSS-Bot verwendet. Der Bot sucht automatisiert nach passenden Inhalten auf verschiedenen Webseiten. Wir übernehmen keine Haftung für automatisierte Accounts. Bei einem Verstoß gegen geltendes Recht nehmen Sie bitte umgehend Kontakt über das Kontaktformular mit uns auf. Vielen Dank.